HÖREN – DER SINN DEINES LEBENS

„Hören. Der Sinn deines Lebens“
Aktionswoche zum Welttag des Hörens bei TRABERT®

Der Welttag des Hörens, dieses Jahr am 3. März, steht unter dem Motto „Hören. Der Sinn deines Lebens“ und möchte vielfältige Informationen rund um gutes Hören vermitteln. Initiiert vom Bundesverband der Hörgeräte-Industrie, unterstützt von der Weltgesundheitsorganisation, soll der Tag die Bedeutung des einzigartigen Hör-Sinns unterstreichen. TRABERT® Besser Hören lädt zu diesem Anlass ein – in den TRABERT® Hörakustik-Instituten in Aschaffenburg, Bad Neustadt, Gedern, Fulda, Neuhof und Würzburg wird ein umfangreiches Programm geboten.

Auf andere Menschen zugehen, sich mit Kollegen, Freunden oder in der Familie austauschen – ein gesundes Hörvermögen ist wichtig für zwischenmenschliche Beziehungen und zugleich Schlüssel für Lebensqualität. Denn gutes Hören eröffnet uns den Zugang zur Welt der Klänge, ob im stimmungsvollen Konzert oder in der Natur, wenn wir etwa Vogelgezwitscher im Wald genießen.

Doch wie funktioniert eigentlich das menschliche Gehör? Einfach erklärt: Die Schallwellen gelangen über die Ohrmuschel in den Gehörgang und bringen dort das Trommelfell und die Gehörknöchelchen im Mittelohr zum Schwingen. Das dadurch im Innenohr erzeugte elektrische Signal wird über den Hörnerv zum Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet.

Von der Ohrmuschel übers Trommelfell bis zur Innenohrschnecke: Das Gehör ist ein Wunderwerk der Natur. Im Rahmen des Welttags des Hörens möchten die TRABERT® Experten über den wichtigen Sinn informieren und Menschen mit Hörproblemen Hilfe anbieten.

Ursachen für schlechtes Hören gibt es laut Hörakustik-Experten viele – zum Beispiel die Schallleitungsschwerhörigkeit oder Innenohrschwerhörigkeit, unter der viele Menschen leiden. Der Verschleiß entwickelt sich meistens ganz langsam – die Mehrheit der Betroffenen spürt zunächst gar nicht, dass ihr Hörvermögen nachlässt. „Mit der Zeit vergisst man einfach, dass es früher anders war“, sagen Betroffene – und passen ihr Lebensumfeld an. Deshalb ist es so wichtig, regelmäßig das Gehör überprüfen zu lassen. Übrigens nicht nur für ältere Menschen: Denn wie statistische Zahlen belegen, hat bereits jeder dritte Deutsche über 40 ein Hördefizit.

„Angst“ vor dem Hörgerät braucht heute niemand mehr haben. Denn die aktuellen sehr komfortablen Systeme sind mikroklein, ja meist fast unsichtbar, und in der Lage, selbst schwierige Hörsituationen, wie zum Beispiel im gut besuchten Restaurant, problemlos zu meistern.

Ein Hörtest dauert nur wenige Minuten und verschafft schnell Klarheit. Liegt ein Hördefizit vor, stehen heute zahlreiche komfortable Hörsystem-Varianten zur Auswahl. Zur besonders entspannten Gewöhnung an das Gerät kann das Hörtraining nach der TRABERT® Hörweltmethode beitragen.

Vom Hörtest bis zum Hörtraining – kostenlose Serviceangebote bei TRABERT®

Im Rahmen der Aktionswoche zum Welttag des Hörens lädt TRABERT® Groß und Klein ein, sich über den wichtigen Hör-Sinn zu informieren und an einem kostenlosen Hörtest teilzunehmen.

„Wir erklären Interessierten gerne die Funktion des Gehörs und zeigen mögliche Schwachpunkte auf“, sagt Andreas Trabert, Inhaber des Hörakustik-Instituts. Mit seinen Teams in Fulda und Neuhof informiert er ebenfalls über die vielfältigen kostenlosen TRABERT® Leistungen – vom TRABERT® Hörtraining nach der TRABERT® Hörweltmethode bis hin zu den lebenslangen Serviceleistungen der TRABERT® Servicekarte.

Das TRABERT® Hörtraining hat Ursula Sauer bereits hinter sich. Die 76-Jährige ist völlig begeistert von dem Ergebnis: „Das hat mein Leben verändert.“ Die Seniorin hatte schon vorher Erfahrungen mit Hörgeräten gemacht – das System von TRABERT® „war das erste, das ich auch getragen habe“, sagt sie heute schmunzelnd.

Marion Gonnert (57) ist sich ebenfalls sicher: „Bei TRABERT® Besser Hören bin ich genau richtig ‚gelandet‘, hier bleibe ich. Engagiertes Team, perfekte Betreuung!“ Auch der zwölfjährige Schüler Laurin Johannes ist rundum zufrieden mit Beratung und Service: „Die Leute hier sind total nett, und alles klappt gut mit dem Hörsystem.“

Die TRABERT® Termine zum Welttag des Hörens:

Welttag des Hörens in Aschaffenburg
26.02. bis 03.03.2018, Frohsinnstraße 13,
Mo.–Fr. 8.00–18.00 Uhr, Sa. 9.00–13.00 Uhr

Welttag des Hörens in Bad Neustadt
26.02 bis 03.03.2018, Marktplatz 24,
Mo.–Fr. 8.00–18.00 Uhr, Sa. 9.00–13.00 Uhr

Welttag des Hörens in Gedern
01.03. bis 02.03.2018, Alte Schulgasse 4,
Do. 9.00–13.00 / 14.00–18.00 Uhr
Fr. 9.00–13.00 / 14.00–17.00 Uhr

Welttag des Hörens Fulda
26.02 bis 03.03.2018, Steinweg 28,
Mo.–Fr. 8.00–18.00 Uhr, Sa. 9.00–13.00 Uhr

Welttag des Hörens Neuhof
26.02 bis 27.02.2018, Frankfurter Straße 3,
Mo.–Di. 9.00–13.00 / 14.00–18.00 Uhr

Welttag des Hörens in Würzburg
26.02 bis 02.03.2018, Theaterstraße 1−3,
Mo.–Fr. 8.00–18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Haben Sie noch Fragen?

TRABERT Besser Hören – Filiale Fulda

Steinweg 28 36037 Fulda Telefon: (0661) 9751-21 Telefax: (0661) 9751-25 E−Mail: fulda@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Gedern

Alte Schulgasse 4 63688 Gedern Telefon: (06045) 5567 Telefax: (06045) 951332 E−Mail: gedern@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Neuhof

Frankfurter Straße 3 36119 Neuhof Telefon: (06655) 73599 Telefax: (06655) 910458 E−Mail: neuhof@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Bad Neustadt

Marktplatz 24 97616 Bad Neustadt Telefon: (09771) 61330 Telefax: (09771) 613321 E−Mail: badneustadt@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Aschaffenburg

Frohsinnstraße 13 63739 Aschaffenburg Telefon: (06021) 299317 Telefax: (06021) 299319 E−Mail: aschaffenburg@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Würzburg

Theaterstraße 1−3 / Barbarossaplatz 97070 Würzburg Telefon: (0931) 30418717 Telefax: (0931) 30418722 E−Mail: wuerzburg@trabert.info
Unsere Institute