WIE GUT HÖREN SIE?

Schwerhörigkeit kommt nicht von heute auf morgen

Das Nachlassen des Hörvermögens ist ein natürlicher Vorgang. Etwa 15 Millionen Menschen in der Bundesrepublik Deutschland haben eine Hörminderung oder leiden unter Schwerhörigkeit – und immer mehr Menschen tun etwas dagegen. Denn: Wer rasch handelt und sein Gehör regelmäßig untersuchen lässt, kann Hörproblemen rechtzeitig vorbeugen. Mit modernen Hörgeräten ist die Versorgung einer Schwerhörigkeit heute problemlos möglich. Es gibt viele verschiedene Varianten – gemeinsam mit den Experten von TRABERT® Besser Hören finden Sie das für Sie ideal passende Hörgeräte-Modell.

Hörtest online: Machen Sie einen kurzen Selbsttest

1. Haben Sie den Eindruck, dass andere Menschen nuscheln?
2. Verstehen Sie Frauen und Kinder schlechter als tiefe Männerstimmen?
3. Stellen Sie das Radio oder den Fernseher lauter als andere?
4. Fällt es Ihnen schwer, Gespräche in einer Gruppe oder zum Beispiel in einem Restaurant zu führen?
5. Bitten Sie Ihren Gesprächspartner manchmal, das Gesagte zu wiederholen?
6. Haben Sie immer wieder mal ein dumpfes Gefühl im Ohr?

Wenn Sie mehr als eine der nachfolgenden Fragen mit ja beantwortet haben, ist ein Hörtest empfehlenswert.

Schwerhörigkeit verändert das Gehirn

Amerikanische Wissenschaftler haben festgestellt: Liegt bei einem Menschen eine Schwerhörigkeit vor, organisiert sich das Gehirn neu. Und das wirkt sich leider negativ aus. Mit seinen anderen Sinnen, wie dem Sehen oder mit Hilfe des Tastsinns, versucht der Betroffene, den schwächer werdenden Hörsinn auszugleichen. Das Problem: Je mehr die anderen Sinne „helfen“, desto schlechter wird das Sprachverständnis des schwerhörigen Menschen. Und die neuen Anstrengungen des Gehirns kosten Energie – bei Schwerhörigkeit reagieren Betroffene häufig gestresst und sind zum Beispiel schneller müde als früher.

Nachdem dieser Wandel bereits drei Monate nach Beginn einer leichten Schwerhörigkeit stattfindet, sollte besser schnell gehandelt werden. Ein Hörtest bei TRABERT® Besser Hören verschafft ganz schnell Klarheit. Und wenn eine Schwerhörigkeit vorliegt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, diese zu kompensieren.

Haben Sie noch Fragen?

TRABERT Besser Hören – Filiale Fulda

Steinweg 28 36037 Fulda Telefon: (0661) 9751-21 Telefax: (0661) 9751-25 E−Mail: fulda@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Gedern

Alte Schulgasse 4 63688 Gedern Telefon: (06045) 5567 Telefax: (06045) 951332 E−Mail: gedern@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Neuhof

Frankfurter Straße 3 36119 Neuhof Telefon: (06655) 73599 Telefax: (06655) 910458 E−Mail: neuhof@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Bad Neustadt

Marktplatz 24 97616 Bad Neustadt Telefon: (09771) 61330 Telefax: (09771) 613321 E−Mail: badneustadt@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Aschaffenburg

Frohsinnstraße 13 63739 Aschaffenburg Telefon: (06021) 299317 Telefax: (06021) 299319 E−Mail: aschaffenburg@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Würzburg

Theaterstraße 1−3 / Barbarossaplatz 97070 Würzburg Telefon: (0931) 30418717 Telefax: (0931) 30418722 E−Mail: wuerzburg@trabert.info
Unsere Institute