ENDLICH DIE STILLE WIEDER GENIESSEN

Ohrensausen, Ohrenpfeifen oder ein Piepen im Ohr – das sind alles mögliche Tinnitus Symptome, die zum Beispiel auch zu Kopfschmerzen oder Konzentrationsschwierigkeiten führen können.

Tinnitus – ein weitverbreitetes Phänomen: Hilfe gegen die Ohrgeräusche

Ein Pfeifen, Zischen, Klingeln oder Rauschen im Ohr – Tinnitus hat viele Gesichter. Die Töne, die rund 13 Prozent aller Deutschen dauerhaft im Ohr haben, sind von Mensch zu Mensch ganz unterschiedlich.

Was ist Tinnitus?

Das Pfeifen im Ohr wie auch andere Ohrengeräusche haben keine äußere Quelle, sondern entstehen bei den Betroffenen „im Kopf“. Die Mehrheit der Personen, etwa 80 Prozent, beschreibt das Geräusch jedoch als nicht oder wenig störend, während rund 20 Prozent angeben, dass ihre Tinnitus-Erfahrung unangenehm oder sogar unerträglich sei.

Beispiele für Tinnitus Ursachen

Häufige Ursache für Tinnitus sind zum Beispiel laute Hörerlebnisse, etwa durch Lärm im Industriebetrieb, im Rockkonzert oder durch ein sogenanntes Knalltrauma. Aber auch Stress oder körperliche Erkrankungen wie auch ein verspannter Nacken oder eine Fehlstellung des Gebisses können zu Ohrgeräuschen oder Ohrensausen führen.

Tinnitus was tun?

Was tun bei Tinnitus Symptomen? An erster Stelle steht die ärztliche Diagnostik, um die Ursache zu erkennen und behandeln zu können. Bei einem chronischen Tinnitus – wenn die Symptome länger als drei Monate bestehen – stellt sich auch die Frage einer apparativ-technischen Versorgung.

Apparativ-technische Versorgung als Tinnitus Therapie

Auch wenn Tinnitus heilen oft nicht möglich ist: Wenn ein Tinnitus ohne Hörverlust vorliegt, besteht zum Beispiel die Möglichkeit, mit einem sogenannten Noiser Linderung gegen den Tinnitus Stress zu schaffen. Dabei geht es um wohltuende Geräusche, etwa angenehme Musik oder Meeresrauschen, die von den lästigen Tönen im Ohr auf angenehme Art ablenken.

Wer unter Tinnitus leidet, sollte in jedem Fall auch sein Gehör überprüfen lassen. Denn: Wissenschaftler gehen davon aus, dass bei rund 90 Prozent aller Tinnitus Betroffenen ebenfalls ein Hörproblem vorliegt. Eine Gehör- und Tinnitusanalyse stellt die Voraussetzung für das weitere Vorgehen dar. Unter Berücksichtigung der Ergebnisse können Sie die verschiedene Lösungsmöglichkeiten testen: Tinnitus Notch Therapie, Tinnitus Noiser oder Ocean Waves. Moderne Hörgeräte kombiniert mit Zusatzfunktionen für Tinnitus Betroffene können Linderung verschaffen.

Haben Sie noch Fragen?

 

TRABERT Besser Hören – Filiale Fulda

Steinweg 28 36037 Fulda Telefon: (0661) 9751-21 Telefax: (0661) 9751-25 E−Mail: fulda@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Gedern

Alte Schulgasse 4 63688 Gedern Telefon: (06045) 5567 Telefax: (06045) 951332 E−Mail: gedern@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Neuhof

Frankfurter Straße 3 36119 Neuhof Telefon: (06655) 73599 Telefax: (06655) 910458 E−Mail: neuhof@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Bad Neustadt

Marktplatz 24 97616 Bad Neustadt Telefon: (09771) 61330 Telefax: (09771) 613321 E−Mail: badneustadt@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Aschaffenburg

Frohsinnstraße 13 63739 Aschaffenburg Telefon: (06021) 299317 Telefax: (06021) 299319 E−Mail: aschaffenburg@trabert.info

TRABERT Besser Hören – Filiale Würzburg

Theaterstraße 1−3 / Barbarossaplatz 97070 Würzburg Telefon: (0931) 30418717 Telefax: (0931) 30418722 E−Mail: wuerzburg@trabert.info
Unsere Institute